herztat Worms

Begegnung zwischen Topf und Pfanne

Koch-Treff für Senioren

„In Gesellschaft kochen macht Spaß und ein gemeinsam genossenes Essen schmeckt viel besser!“, davon ist Iris Hausmann-Vohl überzeugt. An jedem zweiten Montag im Monat schwingt die Hobbyköchin den Kochlöffel und lädt Seniorinnen und Senioren zum Koch-Treff nach Worms-Herrnsheim ein.

Gemüsesuppe, Ragout oder Auflauf – einfache Gerichte sollen es sein, die sich auch zum Nachkochen zu Hause eignen. Die Idee für den Koch-Treff entstand im Gespräch mit Pfarrerin Jutta Herbert aus der Wormser Magnusgemeinde, wo sich Iris Hausmann-Vohl seit vielen Jahren ehrenamtlich engagiert. „Pfarrerin Herbert erzählte von der herztat Stiftung und dass diese ein Förderprojekt sucht, um älteren Menschen ein Leben in Gemeinschaft zu ermöglichen – da musste ich als leidenschaftliche Köchin nicht lange überlegen“, berichtet Hausmann-Vohl. Die Diplom-Pädagogin und gelernte Erzieherin ist im Westerwald geboren und lebt seit 40 Jahren in Worms.

Der Koch-Treff findet im Purpursaal der evangelischen Kirchengemeinde Worms-Herrnsheim statt (Höhenstraße 47). Um 11 Uhr geht es los mit Gemüse schneiden, Käse reiben oder Salat waschen. Das gemeinsame Mittagessen findet gegen 12.30 Uhr statt, um 14 Uhr endet der Koch-Treff.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, es wird daher um Anmeldung jeweils bis Freitag vor dem Koch-Treff gebeten: Iris Hausmann-Vohl, 06241 / 78758, kochtreff@herztat.de

Iris Hausmann-Vohl leitet den Koch-Treff in Worms-Heernsheim
Iris Hausmann-Vohl leitet den Koch-Treff in Worms-Herrnsheim