Novedades Mallorca August 2022 (1) : Bericht über die Unterstützung von Obdachlosen auf Mallorca

Am 4. August erschien zum Auftakt der Serie „Unser Mallorca“ zur „prime time“ um 20.15 Uhr in SAT 1 ein Bericht mit Birgit Schrowange über die Unterstützung von Obdachlosen durch HERZTAT Mallorca. Über eine viertel Stunde lang wurde das Leben der deutschen Obdachlosen aus der Region Son Veri mit eindrucksvollen Filmaufnahmen und Interviews gezeigt und geschildert, wie HERZTAT hier helfend unterstützt.

Novedades Mallorca Juli 2022 (2): Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung berichtet über HERZTAT Arbeit auf Mallorca

In ihrer Ausgabe vom 31. Juli berichtete die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung über die von zwei HERZTAT Patinnen begleitete Seniorin Marie. Der Bericht gibt einen guten Einblick über die typische Problematik des Alleinseins bei fehlenden sozialen Kontakten. Der wöchentliche Besuch der HERZTAT Patinnen und Paten ist häufig der einzige kommunikative Moment im Alltag der betroffenen Senioren/innen .

Novedades Mallorca Juli 2022 (1) : Hilfe bei Parkinson-Erkrankung

Die dauerhafte Implantation von speziellen Akupunktur-Nadeln ins Ohr kann an Parkinson erkrankten Personen helfen, die Beschwerden zu lindern und die Dosis der verabreichten Medikamente zu reduzieren. Dr. Ullrich Werth, der Erfinder dieser Methode, hat unseren HERZTAT Senior Steffen Schmieder zu Sonderkonditionen behandelt und Nadeln implantiert. Kurz nach der Behandlung verzeichnete Steffen Schmieder bereits erste Besserungen seines Zustandes . Wir hoffen alle, daß die Behandlung nicht zu spät erfolgte, denn Steffen Schmieder leidet bereits unter den drastischen Nebenwirkungen der Medikamente. HERZTAT bleibt „am Ball“….

Novedades Mallorca Juni 2022: Fernseh-Beitrag „Ein Strandkorb für die Seele“

Am Donnerstag, den 9. Juni wird im deutschen Fernsehen (RTL) eine Sendung über die Urlauberseelsorge auf Baltrum und auf Mallorca und über die Arbeit von Herztat Mallorca ausgestrahlt.

Termin: Donnerstag, 09.06.2022 23.15 Uhr „Ein Strandkorb für die Seele“

Kirche im Urlaub geht auf die Reisenden zu und holt sie dort ab, wo sie sich gerade aufhalten. Aber wie genau macht sie das? Und welche Touristen und Auswanderer nutzen solche Angebote? Davon erzählt die lebensnahe Reportage „Ein Strandkorb für die Seele“ und begleitet u.a. eine Urlaubsseelsorgerin in Ostfriesland und besucht ein evangelisches Pfarrerehepaar und deren Gemeinde am Ballermann. Der Film gewährt auch einen Einblick in die Arbeit der Herztat-Stiftung auf Mallorca, mit der die Gemeinde eng zusammenarbeitet: die Kamera begleitet Frank, der von einer Herztat-Patin dabei unterstützt wird, Krankengeld zu beantragen und sie zeigt eine über 90-jährige Dame, die eine Bewohnerin eines Seniorenheimes abholt, um ihr in einem Café etwas Gesellschaft zu leisten.

Novedades Mallorca April 2022: etwas Würde zurückgeben

Andrea vom Friseursalon „Modern Style“ an der Playa de Palma hat sich freundlicherweise bereit erklärt, den von uns betreuten Obdachlosen die Haare zu schneiden. Anita bekam im Rahmen des kompletten Umstylings sogar frische blonde Strähnen. Ein vollkommen neues Feeling. Alle waren glücklich und zufrieden, haben sie doch so etwas wie Würde zurück bekommen…. Ein herzlicher Dank an Andrea.

Novedades März 2022 : die Frau die (nicht) vom Himmel fiel

#

Unsere herztat Patin Jeanine C. berichtet :

August 2021, das Szenario: Eine 86-jährige Deutsche stürzt in einem Supermarkt und wird ins Großkrankenhaus in Palma eingeliefert. Sie hat einen Personalausweis mit Berliner Adresse bei sich, doch die in Deutschland eingeschaltete Polizei trifft dort niemanden an. Sie wird auch in den folgenden Tagen nicht als vermisst gemeldet, weder in Deutschland noch in Spanien. Wie ist sie überhaupt nach Mallorca gekommen? Sie selbst kann hierzu wegen eines neurologisch bedingten (Sprach-)Problems kaum Auskünfte geben. Krankenhaus und Konsulat sind ratlos und wenden sich an Herztat. Mit Geduld und in detektivischer Kleinarbeit finden wir heraus, dass sie seit mehreren Jahren allein in einer Mietwohnung in Palma lebt. Nach zwei Wochen Krankenhausaufenthalt können wir sie schließlich dorthin zurückbringen und begleiten sie über mehrere Monate. Arztbesuche, Papiere, Kontakt zum Vermieter und Reaktivierung des Kontakts zum einzigen Angehörigen, ihrem 20-jährigen Enkelsohn. Als das Mietverhältnis endet, vermitteln wir bei der Wohnungsrückgabe und koordinieren die Rückreise nach Berlin. März 2022: Wir übergeben sie in die Obhut ihres Enkels, der angereist ist, um seine Großmutter zurück nach Deutschland zu begleiten.    

Novedades Mallorca Februar 2022 (3) : langersehnte Rückkehr

Unsere herztat Patin Jeanine C. berichtet:

Vor mehr als einem Jahrzehnt war Maria H. dem Sohn und seiner Frau nach Mallorca gefolgt. Als der Sohn verstarb, blieb sie allein mit der Schwiegertochter zurück. Diese war mit der Versorgung der zunehmend pflegebedürftigen alten Dame mehr und mehr überfordert. Stark bewegungseingeschränkt, konnte sie das Haus die letzten fünf Jahre nicht mehr verlassen. Der größte Wunsch: Rückkehr nach Deutschland in eine Pflegeeinrichtung ihrer Heimatgemeinde. Der Versuch, dies dies in Eigenregie zu organisieren, scheiterte jedoch. Herztat wird in November 2021 um Hilfe gebeten und kümmert sich um die Antragstellung in Deutschland, übernimmt die Kommunikation mit den Behörden, beschafft den Heimplatz und organisiert drei Monate später, im Februar 2022, die komplette Rückreise.    

Novedades Mallorca Februar 2022 (2): Interview im Mallorca Inselradio

Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit sind Grundlagen erfolgreicher Stiftungsaktivitäten. Im Interview mit Moderatorin Timothea Imionidou nutzte Stifter Roland Werner die Möglichkeit zur Präsentation der HERZTAT Aktivitäten auf Mallorca . Von der Stiftungsidee bis hin zur Entwicklung der Schwerpunkttätigkeiten seit der Gründung der Stiftung wurde vor allem die Situation von alleinstehenden Senioren auf Mallorca beleuchtet. Die Arbeit der ehrenamtlichen Patinnen und Paten wurde vorgestellt. Zielsetzung des Interviews war es sowohl betroffenen Senioren Mut zu machen sich bei HERZTAT zu melden und um Unterstützung zu bitten, als auch Interessierte an einer Arbeit als Pate/in zu werben.

Sie können das Interview abrufen unter www.inselradio.com unter Inselradio Podcasts Sonntagstalk.

Novedades Mallorca Februar 2022 (1): Filmaufnahmen für SAT 1

Im Februar haben die Filmaufnahmen für eine mehrteilige Sendereihe über Mallorca in SAT 1 begonnen. Mallorca soll von seinen verschiedensten Seiten beleuchtet werden.

Zunächst wurden die Pfarrerin Martje Mechels und HERZTAT Stifter Roland Werner interviewt. Es ging um die Entstehung der Idee für die Stiftung und deren Entwicklung in den Jahren seit deren Gründung.

In einem weiteren Teil wurden zwei HERZTAT Senioren/innen in ihrem Alltagsleben begleitet. Sie schilderten Ihre Geschichte, Ihren Lebensalltag auf Mallorca und ihre derzeitige Situation mit aktuellen Herausforderungen. Zwei HERZTAT Patinnen gaben Einblicke, wie sie den Senioren/innen helfen konnten und welchen Beitrag sie zur Steigerung deren Lebenswertes leisten konnten. Soziale Intergration, Vernetzung und konkrete Hilfe bei Problemstellung standen im Vordergrund.

Im Folgemonat werden Filmaufnahmen mit den deutschen Obdachlosen gemacht, denen wir mit Kleidung, Decken und Lebensmittelspenden helfen konnten.

Die Ausstrahlung ist für Juni 2022 zur besten Sendezeit um 20.15 Uhr vorgesehen. Moderatorin wird Birgit Schrowange sein.

Novedades Mallorca Januar 2022 : an Grenzen kommen

Es gibt Situationen, an denen wir an unsere Grenzen kommen. Wenn wir in verwahrloste Wohnungen kommen und versuchen müssen zu helfen, diese wieder in einen Zustand zu versetzen, daß der Vermieter das Drama hinter der Geschichte und dessen Auswirkungen auf die Einrichtung der Wohnung nicht zum Anlass nimmt, die Mieterin zu kündigen. Wenn wir einem Menschen erklären müssen, daß der Arzt eine Krankheit diagnostiziert hat, die bereits in Kürze zum Tod führen wird – und daß eine schnelle Übersiedlung des Betreffenden nach Deutschland in ein spezialisiertes Hospitz die einzige vernünftige Option ist. Wenn wir für einen behinderten Menschen, dem das Zimmer in einer WG-Wohnung gekündigt wurde, einen Umzug mitsamt seiner chaotische Sammlung an Lebenserinnerungen in eine notdürftige Behelfsunterkunft machen müssen…..

In solchen Situationen wachsen wir über uns hinaus, mobilisieren wir Kräfte, deren wir uns nicht bewußt waren, überwinden wir uns und tun Dinge, die wir niemals für möglich gehalten hätten. Aber wir erleben dafür auch einen Dank der von uns begleiteten Menschen, der uns zutiefst zu Herzen geht. Und dann wissen wir: es war gut, daß wir diese Herztat getan haben. Mögen uns diese Kräfte erhalten bleiben, auf daß wir noch vielen Menschen Gutes tun können….